Mitglied werden

Werden Sie Mitglied bei der Bundesvereinigung gegen Schienenlärm !

Wer sollte Mitglied der BVS werden?

Alle Einzelpersonen, Bürgerinitiativen und Gebietskörperschaften, die die Arbeit der BVS gegen die schädlichen Umweltauswirkungen des Schienenverkehrs unterstützen wollen oder selbst von den Auswirkungen des Schienenlärms betroffen sind.

Welche Vorteile und welchen Nutzen bringt eine Mitgliedschaft ?

Die BVS setzt sich europäischer Ebene bei der Europäischen Eisenbahnagentur ERA und den Generaldirektionen der EU-Kommission, bundes- und landespolitisch sowie in Fachgremien für die Interessen ihrer Mitglieder ein, die BVS beteiligt sich an Gesetzgebungsverfahren und in Normgremien von DIN, ISO und VDI, immer konsequent mit dem Ziel, die Umweltsituation der Anlieger von Schienen wegen zu verbessern.

Als vom Umweltbundesamt anerkannter Umweltverband kann die BVS ihre Mitglieder auch außergerichtlich und gerichtlich unterstützen. Als Mitglied erhalten Sie auch regelmäßig aktuelle Informationen und haben Zugang zum internen Informationspool und den Nachrichten zur internen Mailingliste BVSmember.

Was kostet die Mitgliedschaft ?

Nach der geltenden Beitragsordnung beträgt der Jahresbeitrag für Einzelpersonen 30.- €, für Bl’s 110.- € und ist bei Gebietskörperschaften nach der Einwohnerzahl gestaffelt (ab 300.- €).

Wie kann/können ich/wir Mitglied werden?

Einzelpersonen, Bürgerinitiativen und Gebietskörperschaften können einfach den Beitrittsantrag ausfüllen und per Email an kontakt[at]bvschiene.de oder postalisch an Bundesvereinigung gegen Schienenlärm e.V., Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin, schicken. Nach Prüfung und Billigung durch den Vorstand erhalten dann zeitnah die Aufnahmebestätigung.

Werden auch Sie Mitglied in der BVS und helfen Sie mit, eine leise und erst dann umweltfreundliche Eisenbahn zu erreichen!